Linda Richter, M.A.


Kontakt

Gebäude Gräfstr. 78, Raum 301

Tel. (+49)(+69) 798 33963

e-mail: l.richter@
em.uni-frankfurt.de

Postadresse


Biographisches

Geboren im Jahr 1988 in Berlin. 2007 bis 2011 Studium der Nordamerikastudien und Geschichte an der Freien Universität Berlin und der Indiana University, Bloomington (Bachelor). 2011 bis 2013 Studium der Geschichtswissenschaften (Schwerpunkt Frühe Neuzeit) an der Freien Universität Berlin. Master-Arbeit mit dem Thema "'Berlin schimmerte nicht, sondern brannte.' Zur Rolle des Feuerwerks beim königlichen Einzug Friedrichs I. in Berlin (1701)", betreut von Prof. Dr. Claudia Ulbrich und Dr. Sebastian Kühn. 2014 bis 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Ombudsman für die Wissenschaft in Bonn.
Seit Juni 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im "SFB 1095: Schwächediskurse und Ressourcenregime" an der Goethe-Universität Frankfurt.


Publikationen

Linda Richter: "Could you not turn your back on this hunger country?" Food in the Migration Process of German Emigrants, 1816-1856. In: as|peers 5 (2012), S. 19-40: http://www.aspeers.com/2012/richter


Übersetzungen

* Davis, Natalie Zemon: Enthüllen und Verbergen. Autobiographische Erzählweisen in der Frühen Neuzeit. In: L’Homme 24.2 (2013), S. 103-118.

* Östlund, Joachim: Schweden zum Verkauf. Kriegsgefangenschaft und Sklaverei währen des Großen Nordischen Krieges. In: WerkstattGeschichte 66/67 (2014), S. 119-134.


startseite zur Startseite der Arbeitsgruppe Wissenschaftsgeschichte
zuletzt geändert am 22.7.2015, jd